Entwicklung der Automobilindustrie - ACOD-Kongress - 07/2015

Entwicklung der Automobilindustrie 2015

Die positive Entwicklung der Automobilindustrie

 
Die Prognosen stehen gut und die Automobilbranche bewegt sich nachhaltig voran. Kontinuierlicher Fortschritt, sowohl von technischer wie auch wirtschaftlicher Seite aus ist Motor des Ganzen. Hinzu kommt die Digitalisierung in der Produktion und im Produkt selbst, welche enorme Gestaltungsspielräume für die eigene Geschäftsentwicklung und Forschung mit sich bringt. Im Rahmen dessen widmet sich der 8. ACOD-Kongress dem Thema „Internationalisierung in der Automobilzulieferindustrie“. Der Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) ist die länderübergreifende Initiative zur nachhaltigen Entwicklung der Automobilindustrie in Ostdeutschland. Er umfasst die in den fünf Bundesländern - Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen - aktiven Automobilhersteller (OEM), Zulieferer und Dienstleister, Forschungsinstitute, Verbände und andere Institutionen. Der Kongress soll ein Dialogforum für Kollegen, Experten und Vertreter aus Wissenschaft und unterschiedlichsten Unternehmen bieten, um die neusten Entwicklungen und Ideen in der Automobilbranche auszutauschen.

 

Internationalisierung in der Automobilindustrie

 

Da das Wachstum in der Automobilbranche derzeit primär im Ausland generiert wird, rückt die Internationalisierung der Automobilindustrie immer stärker in den Fokus. In diversen Vorträgen berichteten daher Automobilhersteller und Zulieferunternehmen von ihren eigenen Erfahrungen bei dem Aufbau von neuen Strukturen in verschiedenen Regionen der Welt. Ziel des Kongresses ist es, anhand konkreter betrieblicher Erfahrungen einen Austausch über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg herbeizuführen und eine Möglichkeit zum direkten Dialog mit Entscheidungsträgern von OEM sowie global agierenden Zulieferern und Forschern über die Herausforderungen der Digitalisierung zu schaffen.

 

Entwicklung der Automobilindustrie ACOD
Leesys Entwicklung der Automobilindustrie

Leesys als Sponsor

 

Leesys hat als Sponsor den Jahreskongress 2015 unterstützt. Geschäftsführer Dr. Arnd Karden erläutert: „Sowohl der Austausch zwischen den Akteuren als auch die Lehren über best practice Beispiele oder generelle neue Entwicklungen der Branche sind für uns so wichtig, dass wir gerne bereit sind, einen solchen Kongress als Sponsor zu unterstützen.“ Gleichzeitig hatte Leesys die Möglichkeit, sich den über 200 Fachbesuchern als zuverlässiger, überzeugender und leistungsstarker Partner für Electronic Manufacturing Services zu präsentieren.