Erfahrungsaustausch "Demographiefestes Unternehmen" – 11/2016

Der demographische Wandel macht auch vor Werktoren nicht halt. Die Zusammensetzung und Struktur der Mitarbeiter ändert sich. Und die Unternehmen müssen darauf reagieren, um sich nachhaltig und zukunftssicher aufzustellen.

 

Im Rahmen eines Erfahrungsaustausches unter dem Motto "Demographiefestes Unternehmen" wurden im Kompetenzcluster Qualifizierung / Weiterbildung des Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) verschiedene Ansätze und Strategien angeregt diskutiert, um den Wandel sicher zu beherrschen. Der Geschäftsführer des ACOD, Dr. Jens Katzek, dankte den Teilnehmern für ihre offene und konstruktive Mitarbeit im Rahmen des Kompetenzclusters.

Demographiefestes Unternehmen Leesys

Aus Sicht des Personalwesens wurden Themen wie Personalentwicklung und Qualifizierung, Arbeitsgestaltung, Betriebliche Gesundheitsförderung und Wissensmanagement beleuchtet. Konkrete Anwendungsbeispiele und interessante Fallstudien wurden von den beteiligten Unternehmen im Rahmen von Impulsvorträgen vorgestellt und anschließend interessiert diskutiert.

 

Die Veranstaltung fand in den Räumen der Leesys – Leipzig Electronic Systems GmbH in Leipzig statt. Nach Abschluss des Erfahrungsaustausches nahmen die Teilnehmer gerne die Einladung an, sich vor Ort von einigen realisierten Beispielen zum Thema „Demographiefestes Unternehmen“ bei Leesys zu überzeugen. Ein Rundgang durch die moderne Elektronikfertigung fand bei den Besuchern ein großes Interesse. Insgesamt wurde der Erfahrungsaustausch von allen Teilnehmern sehr positiv bewertet.

 

Der Geschäftsführer der Leesys, Dr. Arnd Karden, fasste zusammen: „Viele Unternehmen sehen bei der Beherrschung des demographischen Wandels identische Handlungsfelder. Aus unserer Sicht ist es angeraten und hilfreich, sich über Unternehmensgrenzen hinweg über Lösungsansätze und Ideen zu unterhalten. Nur so erreichen wir eine kontinuierliche und nachhaltige Evolution in der Personalarbeit. Und letztlich geht es hier um die wichtigste Ressource jedes Unternehmens: Es geht um die Mitarbeiter!“