Leesys übernimmt die TeleAlarm SA - 01/2015

Die Leesys GmbH hat die Schweizer TeleAlarm SA von dem deutschen Bosch-Konzern übernommen. Mit einem jährlichen Umsatz von rund 12 Millionen Euro ist die TeleAlarm Gruppe einer der bedeutenden Anbieter auf dem Markt für Hausnotruf- und Krankenhausrufsysteme. Der Sitz der Gesellschaft TeleAlarm bleibt in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, dort ist auch die Produktentwicklung angesiedelt. Die Logistik-, Service- und Reparaturprozesse werden ab sofort von der Leesys GmbH in Leipzig übernommen. Während der kommenden Monate wird auch die Produktion der Hausnotruf- und Krankenhausrufsysteme von externen Lieferanten zur Leesys GmbH verlagert.

Beide Unternehmen ergänzen sich hervorragend. Während die TeleAlarm umfangreiche Markt- und Produktkenntnisse im Bereich der Hausnotruf- und Krankenhausrufsysteme hat, steuert die Leesys das Prozesswissen über Produktions- und Logistikprozesse bei. Und die Kunden profitieren doppelt: Erstklassige Produkte, "Swiss Design, Made in Germany".