Leesys – Leipzig Electronic Systems GmbH

Electronic Manufacturing Services - Made in Germany

Als Systemdienstleister für Electronic Manufacturing Services (EMS) bietet Leesys die Entwicklung und Herstellung elektronischer Baugruppen und Systeme, das Prüfen und Testen der Baugruppen, die Lieferung von Elektronik und Kunststoff aus einer Hand, Systemmontage und Logistik bis hin zum After Sales Service.

 

Überzeugend, zuverlässig, leistungsstark - Ihre Begeisterung ist unsere Zufriedenheit!

 

Electronica 2018

 

Besuchen Sie uns in München vom 13.-16.11.2018 in Halle B1 Stand 410.

Vertrauen Sie in unsere Leistungen

Neuigkeiten aus dem Hause Leesys

Dr. Gunther M. Wagner

Interview: Dr. Gunther M. Wagner
Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Director Technology Strategy & Architecture

 
Das Angebot an so genannten Smart Home Produkten nimmt stetig zu. Aber wie reagiert der Verbraucher darauf? Werden die Angebote großflächig genutzt? Um das heraus zu finden, haben Sie eine umfangreiche Befragung von über 2.000 deutschen Konsumenten im Rahmen der Studie „Smart Home Consumer Survey weiterlesen...

Insignum 4000 Laser

In der Elektronikbranche spielt das Thema Traceability eine immer größere Rolle. Die Möglichkeit zur eindeutigen Identifikation und Rückverfolgung eines jeden beliebigen Bauelements wird von Kunden zunehmend gefordert. Denn nur so lassen sich im Mängelfall mögliche Fehlerquellen eingrenzen und gezielte Rückrufaktionen auslösen.

 
Leesys verarbeitet rund 4.600 unterschiedliche Elektronikbauteile, die von circa 285 Lieferanten weiterlesen...

Dr. Karden CEO Leesys

 

Der Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD) lud für den 5. September 2018 zu seinem Jahreskongress nach Leipzig ein.

 
Der ACOD-Kongress hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Branchentreffen entwickelt. Die Veranstaltung ermöglicht einen fachspezifischen, direkten Austausch von Entscheidungsträgern von OEM (Original Equipment Manufacturer), Zulieferern und Forschern. In diesem Jahr standen die flexible weiterlesen...

Fehlersuchplatz

 

Bereits zum sechsten Mal fanden vom 23. bis 26. August 2018 unter dem diesjährigen Motto „Eine Region stellt sich aus“ die Tage der Industriekultur Leipzig statt. Über 100 Veranstaltungen ermöglichten interessierten Besuchern einen Einblick in die industrielle Geschichte der Region Leipzig.

ISO9001 TÜV Süd

Leesys steht für Verlässlichkeit und Qualität. Aus diesem Grund unterhält sie ein Qualitätsmanagementsystem, welches die vollständige Zufriedenheit der Kunden sicher stellt und gleichzeitig Wert auf wirtschaftliches Wachstum legt.

 
Um den eigenen, hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, wird das Qualitätsmanagementsystem regelmäßig gemäß ISO9001 und IATF16949 durch die Zertifizierungsstelle TÜV SÜD Management Service GmbH weiterlesen...

MX Award 2018

Der Manufacturing Excellence Award (MX Award) ist ein Benchmarking-Wettbewerb, bei dem Best Practices von Produktionsunternehmen ausgezeichnet werden.

 

"Stärken erkennen – Maßstäbe setzen" ist das Motto des Manufacturing Excellence (MX) Netzwerkes.

 

Nach Abschluss der ersten Bewerbungsphase um den MX Award 2018 und der Auswertung des Self Assessment Audit erfolgte Anfang Mai 2018 die Veröffentlichung der weiterlesen...

ISO9001 Zertifikat Telealarm

TeleAlarm, ein Tochterunternehmen der Leesys, hat im April 2018 erfolgreich den Nachweis erbracht, dass die Forderungen der ISO 9001:2015 im Geltungsbereich Entwicklung, Fertigung, Vertrieb und Service erfüllt sind.
Die Zertifizierung erfolgte durch den TÜV Süddeutschland.

 
Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Auditierungen bestätigt TeleAlarm wiederholt seinen Qualitätsanspruch „Swiss Design - Made in Germany“.

  weiterlesen...

Prof. Dr. Petzold

Interview: Prof. Dr. Matthias Petzold
Leiter Center für angewandte Mikrostrukturdiagnostik CAM, Frauenhofer-Institut für Mikrostruktur von Werkstoffen und Systemen IMWS Halle

 
>>Was wir bislang eher aus Science-Fiction-Filmen kannten, ist auf unseren Straßen mittlerweile real: Autos kommunizieren miteinander, senden ihren Besitzern E-Mails, steuern bei Abweichungen in die Mitte der Spur und warnen rechtzeitig vor weiterlesen...

1
2
3
4
5
6
7
8

Newsletter bestellen und immer aktuell bleiben!

Electronic Manufacturing Services (EMS) bei Leesys

Unter Electronic Manufacturing Services (EMS) versteht man die Auftragsfertigung elektronischer Baugruppen und Systeme. Dabei werden von dem EMS-Dienstleister alle notwendigen Prozesse abgedeckt. Von der Materialbeschaffung über die Leiterplattenbestückung (SMD-Bestückung, THT-Bestückung), die automatische optische Inspektion (AOI), die elektrische Prüfung, die Programmierung, die Baugruppen- und Gerätemontage, den Funktionstests (End-of-Line), der Logistik bis hin zu den After Sales Services werden alle EMS-Dienstleistungen angeboten.
Viele EMS-Anbieter entwickeln sich weiter zu E2MS-Anbietern (Electronic Engineering and Manufacturing Services), indem sie durch den Aufbau einer eigenen Entwicklungsabteilung zusätzlich Elektronik-Entwicklung bzw. Hardwaredesign als Dienstleistung anbieten.

 

Elektronik-Entwicklung, Leiterplattenbestückung und Kunststofftechnik aus einer Hand

Leesys als EMS-Dienstleister ist Ihr überzeugender, zuverlässiger und leistungsstarker Partner sowohl bei der SMD-Bestückung als auch bei der THT-Bestückung von elektronischen Baugruppen. Leesys verfügt über eine eigene Elektronik-Entwicklungsabteilung, so dass Sie auch von unseren Dienstleistungen als E2MS-Anbieter profitieren können. Leesys bietet Elektronik-Entwicklung und Elektronik-Fertigung inklusive einer hochmodernen automatischen optischen Inspektion (AOI), Programmierung, Baugruppen- und Gerätemontage inklusive Funktionstests (End-of-Line).

Sie können aber auch aus den einzelnen E2MS-Dienstleistungen wählen: Leiterplattenbestückung (SMD,THT), Baugruppen- und Gerätemontage, Elektronik-Entwicklung, Programmierung etc.

 

Leesys - Ihr EMS-Anbieter aus Sachsens Smart City Leipzig

Zu unseren Kunden zählen neben Kunden aus ganz Deutschland, insbesondere Bayern und Baden-Württemberg, auch Kunden aus der Schweiz und den Niederlanden. Die Mehrzahl der Kunden kommt aus den technologischen Schwerpunkregionen in Deutschland wie der Region München, Region Nürnberg-Erlangen, Region Berlin und der Region Stuttgart.