Business Intelligence bei Leesys: Elektronikfertigung mit Köpfchen – 06/2019

Der traditionelle Einsatz von Enterprise-Resource-Planning-Systemen (ERP) SAP reicht längst nicht mehr aus, um Daten zu analysieren und nimmt vor allem viel Zeit in Anspruch. Für Unternehmen ist es jedoch gerade in Zeiten der Digitalisierung aufgrund steigenden Wettbewerbs- und Kostendrucks besonders wichtig, relevante Kennzahlen aus der Datenmenge herauszufiltern und möglichst übersichtlich darzustellen, um fundierte Managemententscheidungen im Unternehmen zeitnah treffen zu können.

 

Business Intelligence

So auch bei Leesys. Geschäftsprozessdaten und Ressourcenplanung in SAP. Betriebs-, Maschinen- und Auftragsdatenerfassung im Manufacturing-Execution-System (MES) PICS. Im Lagerverwaltungssystem alle Informationen zum innerbetrieblichen Materialfluss. Dazu Daten über Wartung und Instandhaltung des Produktionsequipments sowie Informationen zum Klima in den Fertigungs- und Lagerhallen.

 
Drei große Systeme und unglaubliche Massen an Daten. Doch wie diese Daten systemübergreifend und schnell auswerten, um mehr Informationen  aus den Daten herauszuholen und bestehende Prozesse künftig effizienter gestalten zu können?

 
Dieser Frage hat sich ein Projektteam bei Leesys gestellt und arbeitet seit einigen Monaten an der Beantwortung.

 
„Gegenwärtig stehen uns für die Datenanalyse lediglich eingeschränkte, statische Reportingmöglichkeiten innerhalb dieser Systeme zur Verfügung. Systemübergreifende Auswertungen sind zudem mit vergleichsweise hohen Erstellungs- bzw. Verarbeitungszeiten verbunden“, sagt Matthias Baurath, Teamleiter des Projektteams bei Leesys.

 
Doch die intelligente Nutzung der Daten entlang der gesamten Wertschöpfungskette kann für Fertigungsbetriebe wie Leesys einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil bedeuten. Die Herausforderung besteht darin, die relevanten Kennzahlen zu identifizieren und aus verschiedenen Systemen zusammenzuführen.

 
Leesys untersucht daher verschiedene Business-Intelligence-Lösungen, die sämtliche Analyse- und Reporting-Anforderungen über alle relevanten Unternehmensbereiche erfüllen können. Die Datengrundlage sollen die Informationen aus dem  MES PICS, dem ERP SAP und dem  Lagerverwaltungssystem bilden. Darüber hinaus sollen aber auch andere Datenquellen einfach und schnell in Reportings integriert werden können. Wichtig ist Leesys außerdem eine hohe Benutzerfreundlichkeit und die Möglichkeit, Daten für eine bessere Verständlichkeit grafisch  visualisieren zu können.