IAA 2019 Transformation zur Mobilitätsmesse – 09/2019

Im September 2019 fand die Internationale Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt statt. Die IAA hat sich von einer reinen Automobilmesse zu einer umfassenden Mobilitätsplattform transformiert. Mit insgesamt mehr als einer halben Million mobilitätsbegeisterter Besucher, mit der höchsten digitalen Reichweite aller Mobilitätsmessen und mit über 30.000 Besuchern, die sich an den Erlebnisformaten beteiligt haben.

 

Damit bleibt die IAA die wichtigste Mobilitätsplattform, um Produkte und Innovationen zu präsentieren – und auch Leesys war in diesem Jahr wieder mit dabei.

Team Leesys IAA 2019

 

Das Motto der diesjährigen Automobilmesse hieß „Driving Tomorrow“. Die Verschiebung des Schwerpunkts in Richtung Nachhaltigkeit war auf der Messe deutlich zu erleben. Das begann bereits bei den obligatorischen Shuttles, die während der Pressetage die Journalisten von Halle zu Halle chauffierten und die man in diesem Jahr akustisch kaum mehr wahrnahm. Ein großer Teil davon fuhr rein elektrisch. Ebenso vor und in den Hallen, an den Ständen der Hersteller und Zulieferer - alles stand im Zeichen von Elektromobilität oder anderer nachhaltiger Antriebsarten.

 
Auch in den Gesprächen der Leesys mit ihren Besuchern drehte es sich an den Presse- und Fachbesuchertagen vorrangig um Projekte, die im Zusammenhang mit der Elektromobilität stehen. Dabei wurden interessante Lösungsansätze diskutiert und weitere Schritte besprochen.

 
Wir freuen uns auf den Fortgang der Projekte und den gemeinsamen Erfolg.