SCHAU REIN! in deinen Traumberuf – 03/2019

Was macht eigentlich ein Elektroniker für Betriebstechnik oder ein Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik?  Wie findet man einen Fehler auf einer minikleinen Leiterplatte? Und was ist eigentlich drin, in einem Kunststoffteil, das im Sandwich-Verfahren hergestellt wird?

 

Wir konnten mit den Schülern einiges klären, die uns innerhalb der Aktion SCHAU REIN, des Landes Sachsen zur Berufsorientierung am 11. und 12.03.2019 besuchten. Mit Kittel und Überschuhen an den Füßen führte Holger Pläging die  Jungs und Mädchen durch die hochmoderne Fertigung der Leesys.

Berufsorientierung "SCHAU REIN" bei Leesys

 

Den Fragen nach der Fehlersuche auf einer Leiterplatte und wie er die Ausbildung als Elektroniker für Betriebstechnik erlebt, stellte sich der Auszubildende Nico Walther. Er ist im dritten Ausbildungsjahr und schließt diese im Januar 2020 ab. Im Fertigungsbereich der manuellen Bestückung von Leiterplatten (THT-Bestückung) konnten sich die Schüler ausprobieren und unter Anleitung von Produktionsbetreuerin Babette Vongehr selber einige Bauteile bestücken. 

 
Aber auch die Frage nach dem Innenleben eines Kunststoffteils konnte in der Kunststoffverarbeitung geklärt werden. Benno Schirmer als „alter Hase“  in der Kunststoffverarbeitung konnte berichten, dass in einem Kunststoffteil, das im Sandwich-Verfahren gespritzt wurde, recyceltes Granulat im Kern verarbeitet wird. Die Schüler waren über die ökologische Verfahrensweise begeistert.

 
Vielen Dank für Euern Besuch! Vielleicht sehen wir Euch als Azubi bei Leesys ja wieder.