Zertifizierungen im Qualitätsmanagement - 05/2018

Leesys steht für Verlässlichkeit und Qualität. Aus diesem Grund unterhält sie ein Qualitätsmanagementsystem, welches die vollständige Zufriedenheit der Kunden sicher stellt und gleichzeitig Wert auf wirtschaftliches Wachstum legt.

 
Um den eigenen, hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden, wird das Qualitätsmanagementsystem regelmäßig gemäß ISO9001 und IATF16949 durch die Zertifizierungsstelle TÜV SÜD Management Service GmbH geprüft.

 

ISO9001 TÜV Süd

 

Mit den Novellierungen der Standards ISO9001 und IATF16949 hat sich das Qualitätsmanagement-Team im April 2018 in einem Transition-Audit erfolgreich der Herausforderung gestellt, die Qualitätsmanagement-Prozesse an die neuen Standards und Anforderungen anzupassen. Mit der erfolgreichen Zertifizierung nach ISO9001:2015 und IATF16949:2016 ist dieser Prozess nun abgeschlossen.

 
Die Einhaltung der Bestimmungen der beiden Standards, genauso wie ihre praktische Umsetzbarkeit, ihre Eignung und Effektivität wird nicht nur jährlich durch den TÜV SÜD geprüft, sondern auch durch regelmäßige Kontrollen durch die Unternehmensleitung abgesichert. Wesentlicher Grundsatz der Normen ist die Prozessorientierung des QM-Systems, die alle wesentlichen betrieblichen Prozesse begleitet und auf den Prüfstand stellt. Somit wird gewährleistet, dass auch bei guten Organisationen sowohl Risiken als auch Chancen zu Optimierungsmöglichkeiten aufgedeckt werden können.

 
Darüber hinaus sorgt Leesys im vergangenen Monat mit der Re-Zertifizierung zum Energiemanagement nach dem Standard ISO50001:2011 und einer erfolgreichen Auditierung zum Umweltmanagement nach ISO14001:2015 für nachhaltige Impulse in der Fertigung. Die Zertifizierung des Umweltmanagementsystems belegt den bewussten und schonenden Umgang mit den Ressourcen. Mit der Zertifizierung des Energiemanagementsystems wird ein Beitrag zur Verringerung der Treibhausgasemissionen, des Stromverbrauchs und  weiterer umweltrelevanter Auswirkungen geleistet.